Rommerskirchen: Kinder schmü­cken das Rathaus pas­send zu Karneval

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Die Offenen Ganztagsschulen in der Gemeinde Rommerskirchen bie­ten den teil­neh­men­den Kindern neben der Unterstützung beim Lernen auch zahl­rei­che Angebote, in denen sie ihre Interessen und Talente ein­brin­gen und wei­ter­ent­wi­ckeln können.

Kinder der Offenen Ganztagsschule Frixheim haben in den letz­ten Wochen im Rahmen eines Kreativprojekts pas­send zur Karnevalszeit flei­ßig gebas­telt. Als Grundlage wur­den Portraitfotos der Kinder genom­men, an diese haben die Kinder ihr indi­vi­du­el­les Wunschkostüm gebastelt.

Foto: Gemeinde Roki
Foto: Gemeinde Roki

So ent­stan­den viele bunte Figuren in allen nur vor­stell­ba­ren Facetten der Verkleidungskunst.

Die gelun­ge­nen Arbeiten stellte die Offene Ganztagsschule jetzt dem Rathaus zur Verfügung, damit es für die kom­men­den Ereignisse – v.a. bei der Erstürmung an Altweiber – ent­spre­chend deko­riert ist.

Bürgermeister Dr. Martin Mertens: „Ich bin stolz auf unsere Einrichtungen, die sich immer wie­der in ver­schie­dens­ter Art für unse­ren Ort ein­set­zen und damit eine große Verbundenheit zeigen.”

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)