Grevenbroich: Tankbetrug mit ent­wen­de­ten Kennzeichen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Langwaden (ots) – Am Montag, den 19.05.2014, gegen 18.15 Uhr, tankte ein noch unbe­kann­ter Mann an einer Tankstelle auf der Dorfstraße und fuhr in Richtung Neuss los, ohne seine Tankrechnung bezahlt zu haben.

An dem schwar­zen Opel Astra befand sich das Kennzeichen DN-​XS998. Eine Überprüfung ergab, dass die­ses am 18.05.2014 ent­wen­det wor­den war. Fahndungsmaßnahmen blie­ben erfolglos.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • jung, beklei­det mit blauer Jeans, Weste, Kapuze /​schwarz/​weißer Kappe.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Grevenbroich unter der Rufnummer 02131/​3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)