Rhein-​Kreis Neuss: Sechster 24-​Stunden-​Blitz-​Marathon ist gestar­tet – Polizei zieht Zwischenbilanz

Rhein-Kreis Neuss (ots) - Am Dienstag (8.4.), um 6 Uhr, ist der sechste 24-Stunden-Blitz-Marathon im Kreisgebiet gestartet.

2014-04-08_rkn_gv_blitz-marathon_001
Messstelle "An der Kolpingschule" in Grevenbroich

Unter dem Motto "Respekt vor Leben - ich bin dabei" sind allein im Rhein-Kreis Neuss mehr als 40 Polizeibeamtinnen und -beamte an 17 Messstellen im Einsatz, die im Internet veröffentlicht sind.

Aus 36 Örtlichkeiten konnten Bürgerinnen und Bürger auswählen, an welchen Stellen die Polizei beim 24-Stunden-Blitz-Marathon die Geschwindigkeit überwachen soll. Außerdem unterstützen die Kommunen Neuss, Dormagen und Grevenbroich und der Rhein-Kreis die Polizei bei den Maßnahmen, so dass mit weiteren Geschwindigkeitsüberwachungen zu rechnen ist.

Für die ersten sieben Stunden am Dienstag (8.4.), 6 bis 13 Uhr, zieht die Polizei im Rhein-Kreis Neuss folgende Zwischenbilanz:

  • Stadt Neuss: 1113 Messungen mit 32 Geschwindigkeitsüberschreitungen.
  • Stadt Dormagen: 2582 Messungen mit 79 Geschwindigkeitsüberschreitungen.
  • Stadt Grevenbroich: 1792 Messungen mit 21 Geschwindigkeitsüberschreitungen.
  • Stadt Meerbusch: 39 Messungen mit 6 Geschwindigkeitsüberschreitungen.
  • Stadt Kaarst: 662 Messungen mit 5 Geschwindigkeitsüberschreitungen.
  • Stadt Korschenbroich: 158 Messungen mit 2 Geschwindigkeitsüberschreitungen.
  • Gemeinde Rommerskirchen: 1754 Messungen mit 28 Geschwindigkeitsüberschreitungen.
  • Gemeinde Jüchen: 23 Messungen ohne Geschwindigkeitsüberschreitungen.

Der unrühmliche Tagessieger am Vormittag war ein Autofahrer in Grevenbroich, der durch eine Radaranlage gemessen wurde. Er überschritt die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 30 km/ h um 40 km/h. Den Verkehrsteilnehmer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro, drei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Von 6 bis 13 Uhr wurden im Rhein-Kreis Neuss insgesamt 8123 Kraftfahrzeuge gemessen. Die Zahl der Verstöße lag bei 173. Kennzeichen des Blitz-Marathons ist die Kombination von intensiver Kommunikation über die tödlichen Folgen von überhöhter Geschwindigkeit und der Veröffentlichung der Kontrollstellen im Internet oder in lokalen Medien.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)