Grevenbroich: Familientag für Jung und Alt in der Stadtbücherei

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Am Samstag, 29. März lädt die Stadtbücherei auf der Stadtparkinsel zu einem Familientag mit inter­es­san­tem Programm für Jung und Alt statt.

Der Familientag star­tet um 11 Uhr mit der Einweihung der neu­ge­stal­te­ten Galerie und Sachbuchabteilung durch den Kulturdezernenten Michael Heesch.

Daran anschlie­ßend unter­hält der renom­mierte Gitarrist Stefan Sell mit sei­nem Lyrik-​Programm „Als hät­ten Flügel mich getra­gen“ mit Texten von Morgenstern bis Heine. Entdecken sie die schil­lern­den Saiten klas­si­scher Gedichte zur Gitarre – gerapt, gerockt, gespielt und gesungen.

Weitere Angebote des Tages sind die Cafeteria des Fördervereins mit süßen und herz­haf­ten Leckereien, eine Teilnahme an der Rate-​Ralley durch die Stadtbücherei bei der attrak­tive Preise win­ken und ein Info-​Point über Veranstaltungen für Senioren.

Ab 12.30 Uhr star­tet Stefan Sell mit dem zwei­ten Teil sei­nes Gitarre- und Gesangprogramms unter dem Titel „Mein Klang der Märchen“. Dabei kön­nen sich Erwachsene und Kinder von sei­nem unglaub­li­chen Repertoire an Tönen und bekann­ten Märchentexten ver­zau­bern lassen.

Von 14–15 Uhr bie­tet das Stabü-​Team die beliebte Happy Hour, wäh­rend die­ser Stunde erhal­ten alle Neukunden einen kos­ten­lo­sen Leseausweis für ein Jahr.

Natürlich soll auch die Unterhaltung für die jun­gen Besucher nicht zu kurz kom­men: Bilderbuchzwerge sind ein­ge­la­den sich vor­le­sen zu las­sen und für Kinder ab 5 Jahre steht ein Bastelangebot bereit. Die Eltern drei­jäh­ri­ger Kinder soll­ten den Besuch in der Stadtbücherei nut­zen, ein kos­ten­lo­ses Lesestartsets der Aktion „Drei Meilensteine für das Lesen“ abzuholen.

Auch die Ausleihtheke ist bis 16.30 Uhr besetzt, sodass allen Besuchern viel Zeit bleibt sich mit aktu­el­lem Lesestoff zu versorgen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)