Neuss: Tageswohnungseinbrüche in Norf und im Stadionviertel

Neuss (ots) – Unbekannte gelangten am Montag (04.03.), zwischen 17:45 und 19:45 Uhr, durch Aufschneiden eines Maschendrahtzaunes in den Garten eines freistehenden Einfamilienhauses auf der Bahnstraße in Norf.

Nachdem sie die Terrassentür aufhebelten, durchsuchten sie Schränke und Behältnisse. Die Einbrecher erbeuteten Schmuck, unter anderem drei Herrenarmbanduhren und Bargeld. Im Zeitraum von 18 bis 18:45 Uhr versuchten vermutlich die selben Täter auch bei einem angrenzenden Haus über die Terrasse einzudringen. Der Versuch blieb in diesem Fall erfolglos.

Im Stadionviertel auf der Maastrichter Straße verschafften sich Einbrecher Zutritt zu einem Einfamilienhaus, indem sie ein Kellerfenster aufhebelten, nachdem sie sich zuvor erfolglos an der Terrassentür zu schaffen gemacht hatten. Gestohlen wurden zwei Laptops und eine Spiegelreflexkamera. Die Tat geschah am Montag (04.03.), zwischen 08:30 und 15:10 Uhr.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf einen der Einbrüche geben können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Mehr auf unserer Übersichtskarte „Tatort-lokal„.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)