Neuss: 4x Wohnungseinbruch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – Im Neusser Stadtgebiet waren am Montag (09.01.) unbe­kannte Wohnungseinbrecher unter­wegs. Die Täter hat­ten sich zu die­sem Zweck zwei Mehrfamilienhäuser, sowie ein Einfamilienhaus aus­ge­sucht.

Im Dreikönigenviertel waren sie zwei­mal erfolg­reich. Auf der Schorlemerstraße klet­ter­ten sie ver­mut­lich zwi­schen 18.25 Uhr und 18.45 Uhr über das Fallrohr auf den Balkon der ers­ten Etage eines Mehrfamilienhauses. Dort drück­ten sie die Balkontür zum Kinderzimmer auf und ent­ka­men mit diver­sen Schmuckstücken, sowie einem Fahrzeugschlüssel eines Pkw BMW.

Ebenfalls in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses schaff­ten es die Unbekannten auf der Herbert-​Karrenberg-​Straße in der Zeit von 08.15 Uhr bis 19.15 Uhr. Betroffen war eine Erdgeschosswohnung, deren Terrassentür auf­ge­he­belt wurde. Die Beute bestand aus Schmuck und einem Notebook.

In Uedesheim, auf dem Wahlscheider Weg, ent­fern­ten sie das Kellerfenstergitter eines Einfamilienhauses und bra­chen anschlie­ßend das Fenster auf. Das gesamte Haus wurde durch­sucht; gestoh­len wurde eine Kamera und Schmuck. Die Tatzeit lag zwi­schen 08.00 Uhr und 21.25 Uhr.

Zeugen, die Hinweise auf die Einbrüche machen kön­nen, wer­den gebe­ten, die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131–3000 zu benach­rich­ti­gen.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.