Web Analytics

Meer­busch Lank-Latum (ots) Am Sonn­tag, 29.05.22, um 20:05 Uhr, beab­sich­tig­te ein 73-jäh­ri­ger Meer­bu­scher, die Kai­sers­wert­her Stra­ße in Höhe der Num­mer 35 zu überqueren. 

Ein 82-jäh­ri­ger Meer­bu­scher befuhr zur glei­chen Zeit mit sei­nem PKW Maz­da die Kai­sers­wert­her Stra­ße in Fahrt­rich­tung Uer­din­ger Stra­ße. Als der 73-jäh­ri­ge die Fahr­bahn schon fast kom­plett über­quert hat­te, wur­de er von dem PKW erfasst. Er wur­de zunächst auf den PKW auf­ge­la­den und anschlie­ßend meh­re­re Meter durch die Luft geschleu­dert, bevor er gegen die Bord­stein­kan­te prallte.

Nach Reani­ma­ti­on vor Ort wur­de der Fuß­gän­ger mit einem Ret­tungs­wa­gen einem ört­li­chen Kran­ken­haus zuge­führt. Lebens­ge­fahr kann nicht aus­ge­schlos­sen wer­den. Für die Dau­er der Unfall­auf­nah­me wur­de die Kai­sers­wert­her Stra­ße gesperrt, der Ver­kehr wur­de abgeleitet.

Am PKW ent­stand ein Sach­scha­den von meh­re­ren tau­send Euro. Um eine Spu­ren­si­che­rung durch das zustän­di­ge Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at durch­füh­ren zu las­sen, wur­de der PKW sichergestellt.

Nach­trag 31.05.2022 Fuß­gän­ger verstorben

(1.507 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]