Web Analytics

Kaarst (ots) Am Mitt­woch (20.10.) kam es zu einem Ein­bruch in ein Ein­fa­mi­li­en­haus an der Wil­li­cher Straße.

In der Zeit von 7:50 bis 16 Uhr ver­schaff­ten sich Unbe­kann­te gewalt­sam Zugang zum Inne­ren des Hau­ses. Auf der Suche nach Wert­sa­chen durch­wühl­ten die unge­be­te­nen Gäs­te meh­re­re Schrän­ke. Art und Umfang der Beu­te ist noch unbekannt.

Am sel­ben Tag erhielt die Poli­zei Kennt­nis über einen Ein­bruchs­ver­such an der Stra­ße „An der Alten Müh­le“. Gegen 20:15 Uhr nahm eine auf­merk­sa­me Anwoh­ne­rin ein lau­tes Klir­ren am Nach­bar­haus wahr. Dar­auf­hin lie­fen, nach ihrer Aus­sa­ge, zwei männ­li­che Unbe­kann­te von etwa 180 Zen­ti­me­ter Kör­per­grö­ße in Rich­tung Büde­ri­cher Stra­ße davon.

Die unge­be­te­nen Gäs­te hat­ten ver­sucht, die Ter­ras­sen­tür anzu­ge­hen und wur­den mög­li­cher­wei­se gestört, wor­auf­hin sie die Flucht ergrif­fen. Ent­spre­chen­de Spu­ren zeug­ten von ihrem kri­mi­nel­len Tun. Die Poli­zei lei­te­te umge­hend eine Fahn­dung, an der auch ein Hub­schrau­ber betei­ligt war, nach den flüch­ti­gen Ein­bre­chern ein.

Das Fach­kom­mis­sa­ri­at 14 in Neuss hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men. Zeu­gen wer­den gebe­ten, Kon­takt mit der Kri­po unter der Tele­fon­num­mer 02131 300–0 aufzunehmen.

(241 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.