Web Analytics

Kaarst (ots) Am Mon­tag­mor­gen (24.01.), gegen 08:00 Uhr, befuhr eine 15-jäh­ri­ge Kaar­ste­rin mit ihrem Motor­rol­ler die Alde­gun­dis­stra­ße in Rich­tung Augustinusstraße. 

Kurz vor der Ein­mün­dung soll ein Fuß­gän­ger die Fahr­bahn von rechts nach links gequert haben, ohne auf den Ver­kehr zu ach­ten. Wäh­rend des Aus­weich­ma­nö­vers stürz­te die 15-Jäh­ri­ge und ver­letz­te sich leicht. An ihrem Klein­kraft­rad ent­stand Sach­scha­den im mitt­le­ren drei­stel­li­gen Bereich.

  • Der 75 bis 80 Jah­re alte Fuß­gän­ger hat­te einen weiß / grau­en ange­lein­ten Hund bei sich und trat hin­ter einem par­ken­den Wagen auf die Fahrbahn.
  • Der Mann soll cir­ca 185 Zen­ti­me­ter groß sein und einen grau­en Schnauz­bart tra­gen. Beklei­det war er mit einer brau­nen Jacke, zudem hielt er eine blaue Ein­kaufs­tü­te, mut­maß­lich der Mar­ke TEDI in der Hand.

Zeu­gen, die den Unfall beob­ach­tet haben oder Hin­wei­se auf den Unfall­ver­ur­sa­cher geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich unter der Tele­fon­num­mer 02131 300–0 beim Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at in Kaarst zu melden.

(132 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.