Web Analytics

Gre­ven­broich – Teen­agern und jun­gen Erwach­se­nen, die sich bei der Berufs­wahl noch unsi­cher sind, bie­tet der Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst inter­es­san­te Per­spek­ti­ven und Ein­bli­cke in ver­schie­de­ne Jobs.

Bewer­bun­gen für 2022 kön­nen ab sofort bei der Stadt Gre­ven­broich ein­ge­reicht wer­den. Der Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst ist ein Ange­bot an alle Bürger*innen, sich außer­halb von Beruf und Schu­le für einen Zeit­raum zwi­schen 6 und 18 Mona­ten in sozia­len, kul­tu­rel­len, öko­lo­gi­schen oder ande­ren gemein­wohl­ori­en­tier­ten Tätig­keits­fel­dern zu engagieren.

Die Stadt Gre­ven­broich ver­fügt über 14 aner­kann­te Stel­len im Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst: 4 Stel­len im Bereich der Jugend­ar­beit bzw. des Jugend­schut­zes, 5 Stel­len im Umwelt­schutz­be­reich sowie 5 Stel­len in der Kinderbetreuung.

Bewer­bun­gen kön­nen gerich­tet wer­den an „Stadt­ver­wal­tung Gre­ven­broich, Haupt­amt ‑Personalservice‑, Altes Rat­haus, Am Markt 1, Post­fach 41513 Gre­ven­broich“ oder per E‑Mail: an sabine.weidenstrass@grevenbroich.de. Vor­aus­set­zung ist u. a. die Erfül­lung der Vollzeitschulpflicht.

Der Beginn des Bun­des­frei­wil­li­gen­diens­tes erfolgt in der Regel zum 1. August. Ein Quer­ein­stieg ist mög­lich. Gezahlt wird ein Ent­gelt in Höhe von 633,20 Euro / Monat.

(183 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.