Web Analytics

Gre­ven­broich – In einer Pres­se­mit­tei­lung vom gest­ri­gen Frei­tag, dem 21.01.2022, lehnt sich der Lei­ter des Dezer­nat II, Flo­ri­an Her­pel, ver­ant­wort­lich auch für den Fach­be­reich Jugend, weit aus dem Fenster.

Zita­te: „Flo­ri­an Her­pel, Dezer­nent der Stadt Gre­ven­broich und u. a. ver­ant­wort­lich für den Fach­be­reich Jugend ruft alle noch unge­impf­ten Erwach­se­nen auf, das Impf­an­ge­bot anzu­neh­men, um ins­be­son­de­re Kin­der zu schüt­zen. “ ferner:

Die Schlie­ßung der Kita Ker­bel­weg ist auch eine Fol­ge der wei­ter­hin vor­han­de­nen Wei­ge­rung eini­ger Erwach­se­ner, sich nicht imp­fen las­sen zu wol­len“, so Herpel.“

Popu­lis­mus und Igno­ranz zeich­nen bis­her eher Bun­des­mi­nis­ter / spe­zi­el­le „Exper­ten“ und eini­ge Medi­en aus, nun scheint die­ses Man­ko auch in Gre­ven­broich ange­kom­men zu sein. Wenn dem nicht so wäre, hät­te Herr Her­pel sich viel­leicht die Mühe machen kön­nen, sich über aktu­el­le Stu­di­en zu infor­mie­ren, anstatt unrich­ti­ge Aus­sa­gen „nach­zu­plap­pern“.

Es ist schon län­ger bekannt, jeden­falls bei den noch eigen­stän­dig den­ken­den Men­schen, eine Imp­fung schützt defi­ni­tiv nicht vor einer Infek­ti­on mit COVID-19. Auch ver­hin­dert sel­bi­ge kei­nes­falls, so wie von Herrn Her­pel sug­ge­riert, eine Anste­ckung Dritter.

Da stellt sich die Fra­ge, ob ein der­ar­ti­ger Lei­ter eines wich­ti­gen Dezer­nats wie Jugend nicht über­for­dert zu sein scheint? Denn es wäre wün­schens­wert, wenn aus sei­ner Posi­ti­on fach­lich fun­dier­te Aus­sa­gen kom­men wür­den, statt des­sen betei­ligt er sich an der Hetz­jagd auf Per­so­nen, die ihre eige­nen Ent­schei­dun­gen getrof­fen haben.

Auch stellt sich die Fra­ge, hat Bür­ger­meis­ter Klaus Krüt­zen Kennt­nis davon und bil­ligt es die­se kru­den Aus­sa­gen der Dezernenten?

Wie wäre es mit Rück­tritt, Herr Herpel?

(278 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.