Web Analytics

Gre­ven­broich – Bür­ger­meis­ter Klaus Krüt­zen hat am 15.06.2023 eine Lis­te mit Unter­schrif­ten ent­ge­gen­ge­nom­men, die den Erhalt der Grün­flä­che und des Baum­be­stands an der Josef­stra­ße for­dern, anstatt dort Wohn­häu­ser zu bauen.

Die Josef­stra­ße steht vor der geplan­ten Wohn­be­bau­ung, um drin­gend benö­tig­ten Wohn­raum zu schaf­fen. Dies erfor­dert jedoch den Ver­zicht auf einen Teil der Grün­flä­che und des Baum­be­stands. Die Bür­ger­initia­ti­ve „Wir für Hemm­erden“ ist gegen die­ses Bau­pro­jekt. Um den Beden­ken der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger gerecht zu wer­den, traf sich Bür­ger­meis­ter Krüt­zen kurz vor der anste­hen­den Rats­sit­zung am Don­ners­tag mit Ver­tre­tern der Bürgerinitiative.

Bei die­sem Tref­fen über­reich­ten Petra und Karl Bir­baum dem Bür­ger­meis­ter eine Lis­te mit Unter­schrif­ten von Hemm­erde­ner Bür­gern, die sich für den voll­stän­di­gen Erhalt der Grün­flä­che und des Baum­be­stands aussprechen.

Krüt­zen beton­te: „Wir möch­ten die meis­ten Bäu­me erhal­ten, sind aber als Stadt auch ver­pflich­tet, unse­re eige­nen Flä­chen für Wohn­zwe­cke zu ent­wi­ckeln. Da in Gre­ven­broich wei­ter­hin ein hoher Bedarf an Wohn­raum besteht, liegt es in der Ver­ant­wor­tung des Stadt­rats, eine Abwä­gung zu tref­fen.“ Er hofft auf die Soli­da­ri­tät der Anwoh­ne­rin­nen und Bür­ge­rin­nen im Rah­men die­ses Projekts.

(516 Ansich­ten gesamt, 2 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

'; } ?> 'div', 1 => 'span', 2 => 'b', 3 => 'i', 4 => 'font', 5 => 'strong',); $antiblock_html_element = $antiblock_html_elements[array_rand($antiblock_html_elements)]; ?>
<>Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!">[ ? ]>

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.