Web Analytics

Gre­ven­broich (ots) Am Don­ners­tag (20.01.), gegen 17 Uhr, erle­dig­te eine 69-Jäh­ri­ge ihren Ein­kauf in einem Dis­coun­ter an der Kol­ping­stra­ße in Grevenbroich. 

Als sie vor einem der Rega­le stand, sprach ein ihr unbe­kann­ter Mann sie an und erkun­dig­te sich nach dem Preis eines Pro­duk­tes. Anschlie­ßend ent­fern­te sich der Mann wie­der und die Senio­rin dach­te sich zunächst nichts dabei.

Als sie an der Kas­se bezah­len woll­te, muss­te sie aller­dings fest­stel­len, dass sich ihre Geld­bör­se nicht mehr in ihrer Hand­ta­sche befand. Sie erstat­te­te Anzei­ge bei der Polizei.

  • Der Tat­ver­däch­ti­ge, der die 69-Jäh­ri­ge ange­spro­chen und somit ver­mut­lich abge­lenkt hat, soll etwa 30 bis 40 Jah­re alt und etwa 170 bis 180 Zen­ti­me­ter groß sein.
  • Er war von kräf­ti­ger Sta­tur, hat­te kur­ze brau­ne Haa­re und trug eine schwar­ze Jacke.

Das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 24 hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men. Mög­li­che Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich unter der Num­mer 02131 300–0 mit der Poli­zei in Ver­bin­dung zu setzen.

(80 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.