Web Analytics

Dor­ma­gen (ots) Unbe­kann­te sind in der Zeit von Sams­tag (04.12.) bis Sams­tag (11.12.) gewalt­sam in zwölf Wohn­wa­gen eingedrungen. 

Die Cara­vans waren auf einem Feld an der Stra­ße „Am Wahler Berg“ abge­stellt. In neun Fäl­len schlu­gen die Täter Sei­ten­fens­ter ein oder bra­chen die Kunst­stoff­schei­ben her­aus. Bei ande­ren Wohn­wa­gen hebel­ten sie Türen auf. Was die Die­be erbeu­te­ten, stand zum Zeit­punkt der Tat­ortauf­nah­me noch nicht fest.

Zeu­gen, die im frag­li­chen Zeit­raum ver­däch­ti­ge Beob­ach­tun­gen gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich unter der Tele­fon­num­mer 02131 300–0 beim Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 25 zu melden.

blank
Auf­ge­bro­che­ner Wohn­wa­gen. Foto: Polizei
(111 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.