Web Analytics

Kaarst (ots) Am Frei­tag­abend (26.11.), gegen 19:00 Uhr, kam es in Kaarst zu einem Ver­kehrs­un­fall, bei dem eine 65 Jah­re alte Fuß­gän­ge­rin schwer ver­letzt wurde.

Nach ers­ten Erkennt­nis­sen der Poli­zei befuhr ein 27 Jah­re alter Mann aus Kaarst mit sei­nem BMW die Mar­ti­nus­stra­ße in Rich­tung Alte Heer­stra­ße, als er unver­mit­telt eine Fuß­gän­ge­rin auf der Fahr­bahn bemerkte.

Die Frau hat­te nach Zeu­gen­aus­sa­gen die Fahr­bahn vor dem Auto von links nach rechts über­quert. Der Kaars­ter konn­te der Fuß­gän­ge­rin nicht mehr aus­wei­chen und erfass­te sie mit der rech­ten Fahrzeugseite.

Die Frau aus Kaarst wur­de schwer ver­letzt zur sta­tio­nä­ren Behand­lung in ein umlie­gen­des Kran­ken­haus gebracht. Das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at hat die Ermitt­lun­gen übernommen.

(150 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]