Web Analytics

Gre­ven­broich-Elsen (ots) Am Spä­ten Don­ners­tag­abend (18.11), gegen 19:42 Uhr kam es an der Kreu­zung Richard-Wag­ner-Stra­ße / Els­bach­tun­nel / Am Ham­mer­werk in Elsen zu einem Ver­kehrs­un­fall mit einer schwer ver­letz­ten und einer leicht ver­letz­ten Person. 

Eine 24-jäh­ri­ge Neu­en­hau­se­ne­rin befuhr mit ihrem PKW die Richard-Wag­ner-Stra­ße in Rich­tung Ham­mer­werk. Ihr ent­ge­gen kam ein 41-jäh­ri­ger Orke­ner mit sei­nem PKW. An der zuvor genann­ten Kreu­zung kam der 41-Jäh­ri­ge aus bis­her nicht geklär­ten Grün­den nach links von der Fahr­bahn ab und kol­li­dier­te fron­tal mit der PKW der 24-Jährigen.

Durch den Zusam­men­stoß kam es zu erheb­li­chen Sach­scha­den an den bei­den Fahr­zeu­gen. Der Orke­ner wur­de in sei­nem PKW ein­ge­klemmt, sodass er durch die Feu­er­wehr Gre­ven­broich mit star­kem Gerät gebor­gen wer­den muss­te. Er kam schwer ver­letzt in ein Kran­ken­haus. Lebens­ge­fahr bestand jedoch nicht.

Die Unfal­lört­lich­keit muss­te bis 21:47 Uhr für die Unfall­auf­nah­me gesperrt wer­den. Es kam zu Ver­kehrs­be­ein­träch­ti­gun­gen. Bei­de Fahr­zeu­ge waren nicht mehr fahr­be­reit und muss­ten von der Unfal­lört­lich­keit abge­schleppt werden.

(173 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]