Web Analytics

Rom­mers­kir­chen (ots) Am Mon­tag­mor­gen (11.10.), gegen 7:30 Uhr, kam es im Ein­mün­dungs­be­reich der Was­ser­burg­stra­ße in die Bun­des­stra­ße 477 zu einem Ver­kehrs­un­fall zwi­schen einem PKW und einem LKW. 

Eine 62-Jäh­ri­ge befuhr mit ihrem VW die Was­ser­burg­stra­ße und beab­sich­tig­te nach ers­ten Erkennt­nis­sen, nach links auf die Bun­des­stra­ße 477 abzu­bie­gen. Dabei kam es zu einer Kol­li­si­on mit einem LKW, der auf der B477 in Rich­tung Rom­mers­kir­chen unter­wegs war.

Die Auto­fah­re­rin ver­letz­te sich leicht. Es ent­stand ein hoher Sach­scha­den, bei­de Fahr­zeu­ge waren nicht mehr fahrtüchtig.

Für die Dau­er der Ver­kehrs­un­fall­auf­nah­me wur­de die B477 ein­sei­tig gesperrt. Das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at Gre­ven­broich hat die Ermitt­lun­gen übernommen.

(69 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.