Web Analytics

Meer­busch, Kor­schen­broich (ots) Am Don­ners­tag (07.10.) kam es zu einem Ein­bruch an der Bach­stra­ße in Meerbusch-Strümp.

In der Zeit von 19:30 bis 22:00 Uhr gelang­ten die unbe­kann­ten Täter gewalt­sam über die Ter­ras­sen­tür in das Ein­fa­mi­li­en­haus. Nach ers­ten Erkennt­nis­sen ent­wen­de­ten sie Schmuck und Bargeld.

Auch an der Bor­ren­stra­ße in Kor­schen­broich waren am Don­ners­tag (07.10.) Woh­nungs­ein­bre­cher unter­wegs. In der Zeit von 07:45 bis 23:30 Uhr ver­schaff­ten sie sich eben­falls über die Ter­ras­sen­tür Zutritt zur Erd­ge­schoss­woh­nung eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses und durch­wühl­ten sämt­li­che Räu­me. Ent­spre­chen­de Spu­ren zeug­ten von ihrem kri­mi­nel­len Tun. Erkennt­nis­se über Die­bes­gut lie­gen hier noch nicht vor.

Zeu­gen, die am Don­ners­tag an der Bach­stra­ße in Meer­busch und an der Bor­ren­stra­ße in Kor­schen­broich ver­däch­ti­ge Beob­ach­tun­gen gemacht haben, wer­den um einen Anruf beim Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 14 gebe­ten (02131 300–0).

(47 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.