Web Analytics

Dor­ma­gen (ots) Am Mon­tag (04.10.) schei­ter­ten Betrü­ger am gesun­den Miss­trau­en einer Dor­ma­ge­ner Seniorin. 

Die­se hat­te einen Anruf von einem ver­meint­li­chen Poli­zei­be­am­ten erhal­ten, die sie mit der Geschich­te eines von ihrer Toch­ter ver­ur­sach­ten schwe­ren Ver­kehrs­un­falls unter Druck set­zen woll­ten. Man sag­te ihr, sie müs­se eine Kau­ti­on stel­len, um der Toch­ter aus der Haft zu helfen.

Der Senio­rin kamen auf dem Weg zur Bank jedoch Zwei­fel und sie han­del­te völ­lig rich­tig: Sie rief einen Ange­hö­ri­gen an, der ihren Ver­dacht gleich bestärk­te. Sie erkann­te somit den Betrugs­ver­such noch recht­zei­tig und die Betrü­ger gin­gen leer aus. Sie erstat­te­te Anzeige.

(67 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.