Web Analytics

Rom­mers­kir­chen-Ans­tel – Nicht zuletzt ange­sichts der dort befind­li­chen Kita „Aben­teu­er­land“ ist die Pap­pel­stra­ße schon seit Lan­gem als Tem­po-30-Zone ausgewiesen. 

Den­noch hat die Erfah­rung gezeigt, dass Auto­fah­rer sich offen­sicht­lich nicht jeder­zeit an die­se Geschwin­dig­keits­be­schrän­kung hier­an hal­ten. Die Gemein­de hat daher die gel­ten­de Geschwin­dig­keit jetzt visu­ell noch ein­mal beson­ders deut­lich her­aus­ge­ho­ben, indem die Zahl „30“ nun auch in leuch­ten­dem Weiß auf dem Fahr­bahn­be­lag zu lesen ist.

„Es geht um die Sicher­heit der Kin­der. Dar­auf muss man bei Bedarf eben dop­pelt und drei­fach hin­wei­sen“, erläu­tert Bür­ger­meis­ter Dr. Mar­tin Mer­tens die­sen Schritt. Stra­ßen­mar­kie­run­gen die­ser Art sind in Rom­mers­kir­chen kei­ne Sel­ten­heit: Allein in die­sem Jahr sind sie an bis­lang etwa zehn Stel­len vor­ge­nom­men worden.

(16 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.