Web Analytics

Kor­schen­broich, Jüchen (ots) Am Don­ners­tag (07.04.) und am Frei­tag (08.04.) erhielt die Poli­zei Kennt­nis von meh­re­ren Betrugs­ver­su­chen per Post. 

Es hat­ten sich Bür­ger gemel­det, die ein Mahn­schrei­ben einer ver­meint­li­chen Anwalts­kanz­lei erhal­ten hatten.In den Brie­fen wur­de stets ein drei­stel­li­ger Betrag für einen angeb­lich abge­schlos­se­nen Ver­trag mit einem Unter­neh­men namens „Euro Lot­to Zen­tra­le Euro Jack­pot“ gefordert.

Kei­ner der Betrof­fe­nen hat­te jedoch so einen Ver­trag unter­zeich­net. Zudem soll­te der auf­ge­führ­te Betrag nicht über­wie­sen, son­dern gleich durch eine Frei­ga­be zum Last­schrift­ver­fah­ren ein­ge­zo­gen wer­den. Die Adres­sa­ten wur­den zu Recht hell­hö­rig und erstat­te­ten Anzei­ge. Es han­delt sich hier­bei um eine Betrugs­ma­sche, mit der Kri­mi­nel­le über mög­lichst seri­ös aus­se­hen­de Schrei­ben an das Geld ihrer Opfer kom­men wollen.

Da die­se Schrei­ben der­zeit ver­mehrt im Umlauf sind, warnt die Poli­zei: Auch wenn eine der­ar­ti­ge For­de­rung einer Anwalts­kanz­lei oder auch eines Inkas­so­un­ter­neh­mens zunächst ein­schüch­ternd wirkt, soll­te kri­tisch hin­ter­fragt wer­den, ob die For­de­rung über­haupt rech­tens sein kann. Wer kei­nen Ver­trag abge­schlos­sen hat (oder Waren gekauft etc.), soll­te erst recht auf­merk­sam werden.

Las­sen Sie sich kei­nes­falls zu einer Über­wei­sung oder der Ertei­lung eines Last­schrift­man­dats nöti­gen! Eige­ne Recher­chen im Inter­net kön­nen Klar­heit ver­schaf­fen. Im Inter­net gibt es zu typi­schen Absen­dern oder dem Betreff bereits häu­fig Warnhinweise.

Auch bei Ver­brau­cher­zen­tra­len kann man sich Rat holen. Zudem exis­tiert ein Bun­des­wei­tes Amt­li­ches Anwalts­ver­zeich­nis, in dem jeder­mann nach­prü­fen kann, ob eine Per­son als Anwalt oder Anwäl­tin zuge­las­sen ist: https://www.bea-brak.de/bravsearch/index.brak

(219 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.