Web Analytics

Kaarst – Der Hei­mat­preis 2021 geht an den Sport­fi­scher­ver­ein Kaarst. Damit wür­digt die Stadt das beson­de­re Enga­ge­ment des Ver­eins um sei­nen Vor­sit­zen­den Kars­ten Sil­ber­bach für den Umwelt­schutz in Kaarst. 

Nina Lenn­hof, stell­ver­tre­ten­de Bür­ger­meis­te­rin der Stadt Kaarst, über­reich­te den mit 5.000 Euro dotier­ten Preis am 18.11.2021. In ihrer Lau­da­tio ging Lenn­hof näher auf die Leis­tung des Ver­eins ein: „Sie bekla­gen nicht nur die Zustän­de und benen­nen die Pro­ble­me, son­dern Sie sind mit dem Ver­ein auch Teil der Lösung“, sag­te Lennhof.

blank
(v.l.) Kars­ten Sil­ber­bach und Tomek Wuj­ko vom Sport­fi­scher­ver­ein, die stell­ver­tre­ten­de Bür­ger­meis­te­rin Nina Lenn­hof und Dag­mar Tre­ger, Vor­sit­zen­de des Kul­tur­aus­schus­ses. Foto: Stadt

Seit 2014 arbei­tet der Ver­ein struk­tu­riert an der öko­lo­gi­schen Ver­bes­se­rung des Kaars­ter Sees. Die Erfol­ge kön­nen die Kaars­ter Jog­ger, Rad­fah­rer und Spa­zier­gän­ger vor Ort begut­ach­ten. Pflanz­ar­me Ufer­be­rei­che wur­den rekul­ti­viert, die Was­ser­qua­li­tät ver­bes­sert. Der Ver­ein küm­mert sich mit dem NABU um Nist­plät­ze für Vögel, befes­tigt die natür­li­chen Strän­de und bin­det dabei vor­bild­lich die Jugend in den Ver­ein ein.

(26 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.