Web Analytics

Dor­ma­gen – Um Kin­der und Jugend­li­che für die Ent­beh­run­gen der ver­gan­ge­nen Mona­te in der Coro­na-Zeit ein klei­nes biss­chen zu ent­schä­di­gen, laden die Stadt und die Stadt­bad- und Ver­kehrs­ge­sell­schaft Dor­ma­gen (SVGD) in den Herbst­fe­ri­en ins Stadt­bad „Sammy’s“ ein. 

Vom 9. bis 24. Okto­ber haben alle Dor­ma­ge­ner Kin­der und Jugend­li­che die Mög­lich­keit, kos­ten­los im „Sammy’s“ schwim­men zu gehen. Um das Ange­bot in den Herbst­fe­ri­en im Schwimm­bad an der Robert-Koch-Stra­ße nut­zen zu kön­nen, ist kei­ne vor­he­ri­ge Online-Buchung not­wen­dig, betont SVGD-Geschäfts­füh­rer Klaus Schmitz: „Es reicht aus, sich vor Ort mit einem Schü­ler- oder Kin­der­aus­weis an der Kas­se zu mel­den. Wich­tig ist zudem ein aktu­el­ler nega­ti­ver Corona-Test.“

Da in den Feri­en die regel­mä­ßi­gen Schul­tes­tun­gen ent­fal­len, brau­chen nicht geimpf­te Kin­der und Jugend­li­che zum Ein­tritt ins Stadt­bad einen Test­nach­weis, der nicht älter als 48 Stun­den ist. Für Kin­der und Jugend­li­che unter 18 Jah­ren sind Coro­na-Schnell­tests wei­ter­hin kostenlos.

Kin­der im Alter unter zwölf Jah­ren erhal­ten nur mit einer erwach­se­nen Begleit­per­son Zutritt zum Hal­len­bad. Da die Kapa­zi­tä­ten auf­grund der aktu­el­len Coro­na-Beschrän­kun­gen ver­rin­gert sind, kann es vor dem Ein­gang des Hal­len­bads zu län­ge­ren War­te­zei­ten kommen.

(17 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]