Web Analytics

Kaarst – Wegen des Sturm­tiefs über NRW blei­ben heu­te, 17. Febru­ar 2022, die Schu­len und die Ganz­tags­be­treu­ung auch in Kaarst geschlossen.

Die städ­ti­schen Kin­der­ta­ges­stät­ten blei­ben hin­ge­gen geöff­net. Wenn mög­lich soll­ten die Kin­der aller­dings zu Hau­se betreut wer­den. Die Außen­be­rei­che an den Kin­der­ta­ges­stät­ten wer­den wegen einer mög­li­chen Ver­let­zungs­ge­fahr geschlossen.

Der Deut­sche Wet­ter­dienst warnt in Kaarst und Tei­len NRWs am heu­ti­gen Mitt­woch und in den kom­men­den Tagen vor schwe­ren Sturm­bö­en. Bis in die spä­ten Abend­stun­den errei­chen die Wind­ge­schwin­dig­kei­ten nach Aus­kunft des Deut­schen Wet­ter­diens­tes Spit­zen­wer­te bis zu 85 km/h. In der Nacht auf Don­ners­tag frischt der Wind dann noch­mals auf.

Schwe­re Sturm­bö­en bis zu 110 km/h sind mög­lich. Am Frei­tag nähert sich ein wei­te­res Tief­druck­ge­biet, das Orkan­bö­en mit Geschwin­dig­kei­ten bis zu 140 km/h mit sich brin­gen kann. Hier ist beson­de­re Vor­sicht gebo­ten. In der Nacht zum Sams­tag soll das Sturm­tief dann weiterziehen.

Nach Abstim­mung mit der Feu­er­wehr Kaarst schließt die Stadt daher vor­sichts­hal­ber die Spor­tau­ßen­flä­chen in Kaarst bis ein­schließ­lich Sonn­tag: Betrof­fen sind davon die Sport­flä­che am Kaars­ter See, im Sport­park Vorst und an der Herr­mann-Dropp­mann-Anla­ge in Büttgen.

Am kom­men­den Frei­tag blei­ben die Schu­len und der offe­ne Ganz­tag zum jet­zi­gen Stand geöff­net. Das Schul­mi­nis­te­ri­um wird sich zeit­nah zur Schul­si­tua­ti­on am Frei­tag äußern. Bei einer Ver­schär­fung der Lage infor­miert die Stadt über die städ­ti­sche Home­page und die sozia­len Medien.

(329 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.