Web Analytics

Dor­ma­gen-Rhein­feld (ots) Am Diens­tag­vor­mit­tag (11.01.), gegen 11:15 Uhr, ver­stän­dig­te ein auf­merk­sa­mer Zeu­ge die Poli­zei. Er hat­te auf einem Park­platz an der Bür­ger-Schüt­zen-Allee eine auf­ge­bro­che­ne Stu­fen­heck­li­mou­si­ne vom Typ Che­vro­let Cru­ze bemerkt.

Nach ers­ten Erkennt­nis­sen hat­ten Unbe­kann­te an dem grau­en Wagen das Fens­ter der Bei­fah­rer­tür ein­ge­schla­gen. Ob sie aus dem Fahr­zeug auch etwas ent­wen­de­ten, konn­te zum Zeit­punkt der Anzei­gen­auf­nah­me nicht geklärt werden.

Da der Fahr­zeug­be­sit­zer nicht erreich­bar war, nah­men Poli­zei­be­am­te die im Auto ver­blie­be­nen Wert­sa­chen in Ver­wah­rung und sicher­ten das Fahr­zeug mit einer Folie pro­vi­so­risch vor Witterungseinflüssen.

Zeu­gen, die ver­däch­ti­ge Beob­ach­tun­gen gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich unter der Tele­fon­num­mer 02131 300–0 beim Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 14 zu melden.

(66 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.