Web Analytics

Neuss, Meer­busch (ots) Am Mitt­woch (22.12.), in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr, kam es zu einem Ein­bruch in die Woh­nung eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses an der Win­gen­der­stra­ße in Neuss. 

Unbe­kann­te hat­ten die Bal­kon­tür einer Hoch­par­terre­woh­nung auf­ge­he­belt und Schmuck sowie eine Druck­ver­schlus­s­tü­te mit 1‑, 2- und 5‑Cent-Mün­zen gestohlen.

Bar­geld und Beklei­dung erbeu­te­ten Ein­bre­cher am Mitt­woch (22.12.), in der Zeit von 18:30 bis 21:45 Uhr, in einem Ein­fa­mi­li­en­haus an der Stra­ße „Am Feld­brand“ in Meer­busch. Die Die­be hat­ten ein Fens­ter auf­ge­bro­chen und waren dann in das Haus eingestiegen.

  • Nach ers­ten Erkennt­nis­sen han­del­te es sich bei den Tätern um zwei Män­ner, die nur dürf­tig beschrie­ben wer­den kön­nen. Einer der unge­be­te­nen Gäs­te soll mit einer dunk­len, glän­zen­den Dau­nen­ja­cke, dunk­ler Hose und dunk­len Schu­he beklei­det gewe­sen sein. Er wird als mit­tel­groß beschrie­ben und soll das Die­bes­gut in einer hel­len Tasche und einem glän­zen­den sil­ber­far­be­nen Beu­tel abtrans­por­tiert haben.
  • Der zwei­te Mann war mit einer Jacke mit Kapu­ze beklei­det. Sei­ne Schu­he sol­len hel­ler als sei­ne Hose gewe­sen sein und auch er hat­te eine Tasche oder einen Beu­tel bei sich. Bei­de tru­gen zudem einen Mund-Nasen-Schutz.

Zeu­gen, die ver­däch­ti­ge Beob­ach­tun­gen gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich unter der Tele­fon­num­mer 02131 300–0 bei den Ermitt­lern des Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­ats 14 zu melden.

(253 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.