Web Analytics

Rhein-Kreis Neuss – Das Impf­zen­trum des Rhein-Krei­ses Neuss teilt mit, dass alle unter 30-Jäh­ri­gen sowohl im Impf­zen­trum in der Turn­hal­le des Berufs­kol­legs für Tech­nik und Infor­ma­tik (BTI) am Neus­ser Hamm­feld­damm als auch bei den mobi­len Impf­an­ge­bo­ten wie­der mit Bio­N­Tech geimpft werden. 

Auch Schwan­ge­re erhal­ten Bio­N­Tech; für über 30-Jäh­ri­ge ist dage­gen in der Regel der Impf­stoff Moder­na vor­ge­se­hen. Damit folgt der Kreis der Emp­feh­lung der Stän­di­gen Impf­kom­mis­si­on (Sti­ko). Eine vor­he­ri­ge Anmel­dung ist für alle ab 12 Jah­ren nicht erfor­der­lich. Für Imp­fun­gen von 5- bis 11-Jäh­ri­gen im Impf­zen­trum ist es not­wen­dig, vor­ab einen Ter­min unter http://imp.gotzg.de/ zu ver­ein­ba­ren. Hier­für sind nun wie­der Ter­mi­ne frei geschaltet.

Jetzt steht fest, dass das Impf­zen­trum auch am Neu­jahrs­tag von 12 bis 18 Uhr geöff­net ist. Somit wird in die­ser und in der nächs­ten Woche mon­tags bis don­ners­tags von 8 bis 20 Uhr geimpft. An Hei­lig­abend und Sil­ves­ter ist das Impf­zen­trum von 8 bis 14 Uhr geöff­net; am 2. Weih­nachts­tag und am Neu­jahrs­tag jeweils von 12 bis 18 Uhr. Am 1. Weih­nachts­tag bleibt das Impf­zen­trum geschlossen.

Auf der Home­page des Rhein-Krei­ses Neuss fin­det sich unter www.rhein-kreis-neuss.de/coronaimpfung eine stän­dig aktua­li­sier­te Über­sicht über die Öff­nungs­zei­ten des Impf­zen­trums und die mobi­len Ter­mi­ne der koor­di­nie­ren­den Covid-Impf­ein­heit sowie über die Unter­la­gen, die zur Imp­fung mit­ge­bracht wer­den müssen.

(117 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.