Web Analytics

Neuss – Die Katho­li­schen Jugend­wer­ke im Rhein-Kreis Neuss e.V. haben einen neu­en Vor­stand gewählt. Vor­sit­zen­der des Ver­eins bleibt Tho­mas Kau­manns. Neu­er stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der ist Ste­phan Kie­ner, den Vor­stand ergänzt Mar­vin Titz.

Die Katho­li­schen Jugend­wer­ke, die im nächs­ten Jahr ihr 25-jäh­ri­ges Jubi­lä­um bege­hen, haben ihre Wur­zeln in der katho­li­schen Jugendverbandsarbeit.

Als Mit­ge­sell­schaf­ter der Katho­li­schen Jugend­agen­tur Düs­sel­dorf gGmbH unter­stüt­zen sie die kirch­li­che Jugend­ar­beit im Rhein-Kreis Neuss und sind mit­tel­bar auch Trä­ger zahl­rei­cher Ein­rich­tun­gen. Dazu gehö­ren etwa das HAUS am Ham­tor­wall, die Offe­ne Tür Bar­ba­ra­vier­tel und zahl­rei­che Mit­tags­be­treu­un­gen an Schulen.

Die Jugend­wer­ke wol­len auch in Zukunft die kirch­li­che Jugend­ar­beit in Neuss bes­ser ver­net­zen und Stim­mun­gen bzw. Ent­wick­lun­gen in der kirch­li­chen Jugend­ar­beit auf­grei­fen, um die­se in Rich­tung des Erz­bis­tums Köln und der pro­fes­sio­nell arbei­ten­den Unter­stüt­zungs­struk­tu­ren zu tragen.

(32 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.