Web Analytics

Dor­ma­gen (ots) Am Mitt­woch­abend (1.12.) erhielt die Poli­zei Kennt­nis von einer Ver­kehrs­un­fall­flucht. Auf dem Park­platz an der Stra­ße „Am Holz­weg“ war­te­te der Fah­rer eines Trans­port­wa­gens auf die Beamten. 

Der Dor­ma­ge­ner schil­der­te den Poli­zis­ten, dass er, in der Zeit von 19 bis 20:45 Uhr, sei­nen Ford auf dem Park­platz des Sport­clubs geparkt hat­te und als er wie­der­kam, Schä­den an sei­nem lin­ken Heck fest­stell­te. Die Poli­zei stell­te zer­bro­che­ne rote Kunst­stoff­split­ter an der Unfall­stel­le fest, die mög­li­cher­wei­se von dem Unfall­ver­ur­sa­cher stammten.

Das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet Zeu­gen, die auf dem Park­platz des Sport­clubs einen Unfall beob­ach­te­ten oder ein Auto mit kaput­tem Rück­licht weg­fah­ren gese­hen haben, sich unter der Tele­fon­num­mer 02131 300–0 (Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at Gre­ven­broich) zu melden.

(167 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.