Web Analytics

Neuss (ots) Am Mon­tag (29.11.) nahm die Poli­zei einen mut­maß­li­chen Laden­dieb auf fri­scher Tat fest.

Der 35 Jah­re alte Mann war durch eine Mit­ar­bei­te­rin einer Dro­ge­rie an der Ven­lo­er Stra­ße in Neuss dabei beob­ach­tet wor­den, wie er gemein­sam mit sei­nem Kom­pli­zen Par­fums in einem mitt­le­ren, drei­stel­li­gen Wert ein­steck­te und das Geschäft ver­las­sen woll­te, ohne die War­te zu bezah­len. Im Ein­gangs­be­reich sprach sie bei­de Män­ner an.

Beam­te der Poli­zei im Rhein-Kreis Neuss pas­sier­ten den Bereich zufäl­lig, als sich die Die­be gera­de los­ris­sen und die Flucht antra­ten. Fuß­läu­fig gelang es den Ord­nungs­hü­tern, einen der bei­den Tat­ver­däch­ti­gen samt Die­bes­gut nach kur­zer Zeit an der Stra­ße „Am Hasen­berg“ zu stellen.

Er wur­de vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Der zwei­te, unbe­kann­te Mann konn­te entkommen.

  • Laut Zeu­gen­aus­sa­ge sei er cir­ca 30 bis 40 Jah­re alt, mit „ost­eu­ro­päi­schem Erschei­nungs­bild“ beschrie­ben und soll dunk­le Klei­dung getra­gen haben.

Das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 12 hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet Zeu­gen, die Beob­ach­tun­gen im Zusam­men­hang mit der Tat gemacht haben, sich unter der Ruf­num­mer 02131 300 – 0 zu melden.

(163 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]