Web Analytics

Kor­schen­broich – Auf­grund des der­zei­ti­gen dyna­mi­schen Infek­ti­ons­ge­sche­hens ergreift die Stadt Kor­schen­broich wei­ter­ge­hen­de Schutz­maß­nah­men gegen die Aus­brei­tung des Coronavirus. 

So fin­den ab sofort alle städ­ti­schen Ver­an­stal­tun­gen nur noch unter 2G-Bedin­gun­gen statt. Auch für die Sit­zun­gen der poli­ti­schen Gre­mi­en und für den Besuch des Rat­hau­ses wur­den in Abspra­che mit den im Stadt­rat ver­tre­te­nen Frak­tio­nen ver­schärf­te Vor­sichts­maß­nah­men festgelegt.

Teil­neh­men­den an städ­ti­schen Ver­an­stal­tun­gen wird emp­foh­len, zusätz­lich zum 2G-Nach­weis einen tages­ak­tu­el­len Schnell- oder Selbst­test durch­zu­füh­ren. Auch der Zutritt zu den Rat­häu­sern – etwa im Rah­men von Bespre­chungs­ter­mi­nen oder bei der Bür­ger­sprech­stun­de – unter­liegt ab sofort der 2G-Regel.

Wer die­se Vor­aus­set­zung nicht erfüllt, kann auf ande­re Wei­se Kon­takt auf­neh­men, z. B. per Tele­fon, per Email oder im Rah­men einer Video-Konferenz.

Für den Zutritt zum Bür­ger­bü­ro, in dem beson­de­re Schutz­vor­keh­run­gen getrof­fen sind, gilt wei­ter­hin die 3G-Rege­lung. Auch für die poli­ti­sche Gre­mi­en­ar­beit gilt ent­spre­chend den aktu­el­len lan­des­recht­li­chen Vor­ga­ben wei­ter­hin die 3G-Rege­lung. Folg­lich kön­nen Per­so­nen an den Sit­zun­gen teil­neh­men, die immu­ni­siert (voll­stän­dig geimpft inkl. 14-tägi­ger War­te­zeit), von Coro­na gene­sen oder nega­tiv getes­tet sind (Coro­na-Anti­gen-Schnell­test bzw. PCR-Test, der nicht älter als 24 Stun­den ist).

Auch hier wird emp­foh­len, dass sich auch gene­se­ne oder immu­ni­sier­te Per­so­nen, die an der jewei­li­gen Sit­zung teil­neh­men, einem tages­ak­tu­el­len Selbst- oder Schnell­test unter­zie­hen. Alle Sit­zun­gen fin­den ab sofort wie­der in der Aula des Gym­na­si­ums Kor­schen­broich statt. Dar­aus ergibt sich bereits für den Haupt­aus­schuss am 18. Novem­ber ein kurz­fris­ti­ger Wech­sel des Sitzungsortes.

Wei­ter­hin sind medi­zi­ni­sche Mas­ken zu tra­gen, die am Sitz­platz abge­nom­men wer­den dür­fen. Die­se Rege­lung kann je nach Ver­schär­fung der Lage so ange­passt wer­den, dass die Mas­ke dau­er­haft anbe­hal­ten wer­den muss.

(174 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.