Web Analytics

Kor­schen­broich – In der dunk­len Jah­res­zeit sol­len die „i‑Dötzchen“ sicher in die Schu­le kom­men. Der Rota­ry-Club Kaarst-Kor­schen­broich hat aus die­sem Grund wie­der ent­spre­chen­de reflek­tie­ren­de Wes­ten angeschafft. 

Start war jetzt in der Andre­as­schu­le: Hier konn­te Dr. Jörg-Ulrich Drews vom Rota­ry-Club Kaarst-Kor­schen­broich rund hun­dert Wes­ten an Schul­lei­te­rin Kers­tin Spen­cer über­rei­chen, genug für alle Schul­neu­lin­ge an die­sem Standort.

Ins­ge­samt hat der Club 400 Wes­ten bestellt, sodass alle Kin­der der ers­ten Klas­sen im Stadt­ge­biet ent­spre­chend aus­ge­stat­tet wer­den kön­nen. „Wir freu­en uns sehr über die­se Unter­stüt­zung“, bedank­te sich die Schulleiterin.

Gemein­sam wird der Schul­weg in der dunk­len Jah­res­zeit geübt und dabei ler­nen die Kin­der, wie wich­tig es ist, für alle ande­ren Ver­kehrs­teil­neh­mer gut sicht­bar zu sein und wel­chen Unter­schied es macht, ob man hel­le reflek­tie­ren­de Klei­dung trägt – oder eben nicht.

blank
Ame­lie zeigt, wie die Warn­wes­ten rich­tig getra­gen wer­den. Foto: Stadt

„Bereits zum zwei­ten Mal erfolgt die­se Spen­de des Rota­ry-Clubs Kaarst-Kor­schen­broich zuguns­ten der jüngs­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler in unse­rem Stadt­ge­biet“, freu­te sich Bür­ger­meis­ter Marc Ven­ten bei der Über­ga­be und hob wei­te­re Aktio­nen des Clubs hier vor Ort in der Stadt her­vor, wie etwa die Mate­ri­al-Kis­ten, mit denen Kin­dern in der offe­nen Ganz­tags­be­treu­ung Spaß an der Mathe­ma­tik ver­mit­telt wer­den kann.

(93 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.