Web Analytics

Dor­ma­gen (ots) Am spä­ten Frei­tag­abend (29.10.) erhielt die Poli­zei Kennt­nis von einem voll­ende­ten Enkeltrickbetrug.

Die Senio­rin schil­der­te, dass sie am Mitt­woch (27.10.) einen Anruf ihrer ver­meint­li­chen Enkel­toch­ter erhal­ten hat­te. Die­se behaup­te­te, dass sie eine fünf­stel­li­ge Sum­me für einen Notar­ter­min benö­ti­ge. Am dar­auf­fol­gen­den Tag (Don­ners­tag, 28.10.) wur­de die lebens­äl­te­re Dor­ma­ge­ne­rin noch­mals tele­fo­nisch kon­tak­tiert, um die Sum­me bei ihrer Bank abzuholen.

Ein Taxi wur­de ihr durch die Anru­fe­rin bestellt. Die ver­meint­li­che Enkel­toch­ter kün­dig­te eine Frau an, die in der Zeit von 13 bis 14 Uhr das Bar­geld an der Nes­sel­ro­de­stra­ße in ihrem Namen ent­ge­gen­neh­men wür­de. Die Senio­rin wur­de am ver­ein­bar­ten Treff­punkt von einer Unbe­kann­ten mit ihrem Namen ange­spro­chen und über­gab der Abho­le­rin das Geld.

Erst am Frei­tag (29.10.) wur­de die Dor­ma­ge­ne­rin stut­zig und kon­tak­tier­te eigen­stän­dig ihre Enkel­toch­ter unter der ihr bekann­ten Num­mer – wodurch der Betrug auf­flog. Dar­auf­hin ver­stän­dig­te die Senio­rin die Kri­po. Sie beschreibt die unbe­kann­te Abho­le­rin wie folgt:

  • Etwa 40 bis 50 Jah­re alt und von schlan­ker Statur.
  • Sie hat­te dun­kel­blon­des, lan­ges Haar, trug eine Hand­ta­sche sowie eine Mund-Nasen-Abde­ckung und war modern gekleidet.
  • Die Senio­rin beschreibt die Unbe­kann­te als „spa­nisch oder ita­lie­nisch“ aussehend.

Das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 12 hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men. Es wer­den Zeu­gen gesucht, die die Über­ga­be beob­ach­tet haben oder viel­leicht Hin­wei­se geben kön­nen auf ver­däch­ti­ge Per­so­nen und Fahr­zeu­ge. Die Poli­zei nimmt Zeu­gen­hin­wei­se unter der Ruf­num­mer 02131 300–0 entgegen.

(74 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.