Web Analytics

Düs­sel­dorf (ots) Diens­tag, 2. Novem­ber 2021, 5:33 Uhr – Bei einem Ver­kehrs­un­fall heu­te Mor­gen auf der A 57 Rich­tung Kre­feld prall­ten zwei Pkw nach einem Fahr­strei­fen­wech­sel zusammen. 

Zwei Men­schen wur­den dabei teil­wei­se schwer ver­letzt. Es kam zu lan­gen Staus. Nach der­zei­ti­gem Stand der Ermitt­lun­gen fuhr eine 49-jäh­ri­ge Frau aus Dor­ma­gen mit ihrem Sko­da bei der Anschluss­stel­le Dor­ma­gen auf die A 57 in Rich­tung Kre­feld auf.

Als sie den Fahr­strei­fen wech­seln woll­te, über­sah sie offen­bar einen 75-jäh­ri­gen Mann aus Köln, der sich mit sei­nem Mer­ce­des von hin­ten näher­te. Es kam zum Zusam­men­stoß. Bei­de Fahr­zeu­ge gerie­ten ins Schleu­dern, kol­li­dier­ten mit der Schutz­plan­ke und kamen schließ­lich zum Stehen.

Die 49-Jäh­ri­ge ver­letz­te sich so schwer, dass Ret­tungs­kräf­te sie in ein Kran­ken­haus brach­ten. Der Mer­ce­des-Fah­rer wur­de leicht ver­letzt. An der Unfall­stel­le kam es für etwa zwei Stun­den zu Sperrungen.

Der Ver­kehr stau­te sich zeit­wei­se bis zum Auto­bahn­kreuz Köln-Nord zurück.

(242 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.