Web Analytics

Kor­schen­broich-Her­rens­hoff (ots) Nach ers­ten Erkennt­nis­sen der Poli­zei hebel­ten am Don­ners­tag (28.10.), gegen 19:20 Uhr, zwei Ein­bre­cher das Fens­ter einer Erd­ge­schoss­woh­nung am Veil­chen­weg auf. 

Zumin­dest einer der Täter ver­such­te im Anschluss die Tür der im Ober­ge­schoss gele­ge­nen Woh­nung auf­zu­he­beln. Durch Geräu­sche wur­de der Bewoh­ner der obe­ren Woh­nung auf den Ein­bruch auf­merk­sam. Als er den Flur betrat, um nach­zu­se­hen, traf er auf einen der Einbrecher.

Der Unbe­kann­te ergriff sofort die Flucht und kann nicht näher beschrie­ben wer­den. Weni­ge Augen­bli­cke spä­ter konn­te der Zeu­ge eine zwei­te Per­son beob­ach­ten, die über den Zaun des Grund­stücks flüchtete.

  • Der zwei­te Ein­bre­cher kann nach­fol­gend beschrie­ben wer­den: männ­lich, cir­ca 180 bis 185 Zen­ti­me­ter groß, schlan­ke Sta­tur, blon­de Haa­re, sprach ost­eu­ro­pä­isch, beklei­det mit blau­er Jacke

Beu­te erlang­ten die Unbe­kann­ten bei ihrem Ein­bruch nicht. Die Fahn­dungs­maß­nah­men der Poli­zei führ­ten bis­lang nicht zum Erfolg.
Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich unter der Tele­fon­num­mer 02131 300–0 beim Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 14 zu melden.

(127 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.