Web Analytics

Kaarst – Der Deut­sche Wet­ter­dienst warnt in Kaarst und ganz NRW vor Sturm­bö­en und kräf­ti­gen Regen­schau­ern: Bereits am heu­ti­gen spä­ten Nach­mit­tag zie­hen Gewit­ter auf, ver­ein­zelt mit stür­mi­schen Böen. 

Ab den Nacht­stun­den bis zum mor­gi­gen Don­ners­tag sind star­ke Nie­der­schlä­ge und Sturm­bö­en zwi­schen 75 km/h und 90 km/h mög­lich. Es wird gera­ten, mög­lichst zu Hau­se zu blei­ben und sich von Bäu­men, Wald­ge­bie­ten und Hoch­span­nungs­mas­ten fernzuhalten.

Die Sturm­front soll im Lau­fe des mor­gi­gen Tages wie­der abklin­gen. Die städ­ti­schen KiTas und die offe­ne Ganz­tags­be­treu­ung an den Schu­len blei­ben nach der­zei­ti­gem Stand am Don­ners­tag wei­ter­hin geöffnet.

Die Kin­der­be­treu­ung ist somit gewähr­leis­tet. Grund­sätz­lich bleibt den Eltern beim mor­gi­gen Unwet­ter frei­ge­stellt, ob ihr Kind an der OGS oder dem KiTa-Betrieb teilnimmt.

(365 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.