Web Analytics

Meer­busch – Die Feu­er­wehr Meer­busch hat kürz­lich sei­ne Ein­satz­kräf­te mit einer neu­en, moder­nen Schutz­be­klei­dung aus­ge­stat­tet. In Zukunft tra­gen die Frau­en und Män­ner Sand­far­ben statt Schwarz.

Die per­sön­li­che Schutz­klei­dung der Feu­er­wehr Meer­busch hat nach über 2 Jahr­zehn­ten aus­ge­dient. Die neue Aus­rüs­tung schützt die Ange­hö­ri­gen der Feu­er­wehr durch die Ver­wen­dung hoch­mo­der­ner Mate­ria­li­en bes­ser vor den Gefah­ren im Ein­satz­dienst, ins­be­son­de­re vor Hit­ze bei der Brand­be­kämp­fung und vor einer Kon­ta­mi­na­ti­ons­ver­schlep­pung durch Schad­stof­fe im Brandrauch.

Augen­fäl­ligs­tes Merk­mal: Die neue Ein­satz­schutz­klei­dung ist sand­far­ben. Durch die hel­le Far­be ist eine bes­se­re Sicht­bar­keit gege­ben, die Klei­dung heizt sich weni­ger auf, sie ist was­ser­ab­wei­send und atmungsaktiv.

Nicht zuletzt: Ver­schmut­zun­gen heben sich bes­ser ab, sodass schnel­ler klar wird, wann es Zeit ist für die nächs­te Reinigung.

Wei­ter­hin bie­tet die neue Schutz­klei­dung durch eine neu, indi­vi­du­ell auf den Trä­ger zuge­schnit­te­ne Pass­form ein Plus an Bewe­gungs­frei­heit, durch­dach­te Taschen­lö­sun­gen bie­ten dem Trä­ger eine Viel­zahl von Ver­stau­ungs­mög­lich­kei­ten für im Ein­satz mit­ge­führ­te Geräte.

blank
Neue Schutz­klei­dung für die Meer­bu­scher Feu­er­wehr. Foto: Feuerwehr
(62 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.