Web Analytics

Rom­mers­kir­chen – Nach der Coro­na-Pau­se von 2020 öff­nen Künst­ler im Rhein Kreis Neuss am 6. und 7. Novem­ber wie­der ihre Ate­liers – und zwar auch in Rommerskirchen. 

Bei der seit vie­len Jah­ren popu­lä­ren Akti­on „Arbeits­platz Kunst“ mit­wir­ken wer­den Han­ni Des­ta­be­le-Hen­nesen, Im Kamp 10 in Wid­des­ho­ven, Annu Kois­ti­nen im „Ate­lier im Wohn­haus“, am Lom­mert­zweg 6 in Butz­heim sowie Mar­tha Rei­ter, Wid­des­ho­ve­ner Stra­ße 74 in Evinghoven.

Geöff­net sein wer­den die Ate­liers am Sams­tag, 6. Novem­ber von 15 bis 19 Uhr sowie am Sonn­tag, 7. Novem­ber von 11 bis 17 Uhr.

Alle Inter­es­sier­ten wer­den an die­sen bei­den Tagen die Mög­lich­keit haben, die teil­neh­men­den Künst­le­rin­nen und Künst­ler in deren Wir­kungs­stät­ten zu besu­chen und Kunst sowie ihre Ent­ste­hung wie­der außer­halb der Digi­ta­li­tät genie­ßen zu können.

Die betei­lig­ten Künst­le­rin­nen sind sehr opti­mis­tisch, die­ses abwechs­lungs­rei­che Pro­jekt unter der dann gül­ti­gen Coro­na­schutz­ver­ord­nung durch­füh­ren zu kön­nen. Wei­te­re Infos www.arbeitsplatz-kunst.de

(81 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.