Web Analytics

Neuss – Die Fina­lis­ten des Schul­wett­be­werbs „DIGIYOU – Digi­ta­li­sie­re Dei­ne Zukunft“ ste­hen fest. 19 Schu­len aus Nord­rhein-West­fa­len waren dem Auf­ruf von NRW.BANK und „DIE BILDUNGSGENOSSENSCHAFT – Bes­te Chan­cen für alle eG“ gefolgt und haben 23 krea­ti­ve Pro­jekt­ideen rund um den digi­ta­len Wan­del eingereicht. 

15 Schü­ler­teams haben das Fina­le erreicht. Der Wett­be­werb steht unter der Schirm­herr­schaft des Minis­te­ri­ums für Schu­le und Bil­dung des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len und rich­tet sich an Klas­sen und Pro­jekt­grup­pen aller Schul­for­men der Stu­fen 5 bis 13.

„Gera­de in Zei­ten von Coro­na ist ein­mal mehr deut­lich gewor­den, wel­che Bedeu­tung der Digi­ta­li­sie­rung in unse­rer Gesell­schaft zukommt“, erklärt Gabrie­la Pant­ring, Mit­glied des Vor­stands der NRW.BANK. „Damit sich auch jun­ge Men­schen früh­zei­tig mit der digi­ta­len Welt und den Chan­cen die­ses Wan­dels beschäf­ti­gen, machen wir uns im Rah­men unse­res gesell­schaft­li­chen Enga­ge­ments für die digi­ta­le Bil­dung stark.“

„Wir freu­en uns über zahl­rei­che Bewer­bun­gen von vie­len ver­schie­de­nen Schu­len aus ganz Nord­rhein-West­fa­len. Das zeigt uns, dass es vie­le enga­gier­te Leh­re­rin­nen und Leh­rer gibt, die es ihren Klas­sen ermög­li­chen, sich mit dem digi­ta­len Wan­del zu beschäf­ti­gen, um sie so opti­mal auf die Zukunft vor­zu­be­rei­ten. Der tech­no­lo­gi­sche Fort­schritt hat uns weit gebracht, umso wich­ti­ger ist es für die kom­men­den Genera­tio­nen einen sou­ve­rä­nen und ver­ant­wor­tungs­be­wuss­ten Umgang damit zu erler­nen“, sagt Roland Ber­ger, Vor­stand „DIE BILDUNGSGENOSSENSCHAFT – Bes­te Chan­cen für alle eG“.

Wie krea­tiv die jun­ge Genera­ti­on mit der Digi­ta­li­sie­rung umgeht und wie sich die­se in der Schu­le und im All­tag aus­wirkt, zei­gen die vie­len ein­ge­reich­ten Pro­jekt­ideen. 15 Pro­jek­te haben die Fach­ju­ry über­zeugt und sich für das DIGI­Y­OU-Fina­le qua­li­fi­ziert. Die Teams erhal­ten jeweils 500 Euro, um ihre Ideen in den nächs­ten Mona­ten weiterzuentwickeln.

Am 3. März 2022 prä­sen­tie­ren die Fina­lis­ten einer Fach­ju­ry ihre fer­ti­gen Arbei­ten – ob als Live-Abschluss­ver­an­stal­tung in der NRW.BANK in Düs­sel­dorf oder erneut wie in die­sem Jahr als digi­ta­les For­mat ist noch offen. Den drei Gewinn­er­schu­len winkt ein Preis­geld von je 1.000 Euro.

Neben 13 wei­te­ren Schu­len steht das Gym­na­si­um Norf im Finale

(11 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]