Web Analytics

Neuss-Grim­ling­hau­sen (ots) Am Frei­tag­abend (1.10.), gegen 20 Uhr, betrat nach der­zei­ti­gen Erkennt­nis­sen ein bis­lang unbe­kann­ter Mann eine Tank­stel­le an der Nor­fer Straße.

Er ver­lang­te die Her­aus­ga­be von Bar­geld und unter­strich sei­ne For­de­rung, indem er mit einer mut­maß­li­chen Schuss­waf­fe droh­te, über deren Echt­heit der­zeit noch kei­ne Infor­ma­tio­nen vorliegen.

Mit einem ver­hält­nis­mä­ßig gerin­gen, drei­stel­li­gen Bar­geld­be­trag flüch­te­te der Räu­ber anschlie­ßend zu Fuß in Rich­tung Norf. Die Poli­zei lös­te unmit­tel­bar eine groß ange­leg­te Fahn­dung aus, bei der auch ein Hub­schrau­ber ein­ge­setzt wurde.

  • Der Tat­ver­däch­ti­ge wird als etwa 165 Zen­ti­me­ter klein, schlank, dun­kel­häu­tig und kom­plett schwarz geklei­det beschrieben.
  • Er trug nach Zeu­gen­aus­sa­gen einen schwar­zen Kapu­zen­pull­over mit einem hel­len Schrift­zug, eine schwarz-weiß-rote Kap­pe und sprach akzent­frei Deutsch.

Hin­wei­se auf den Gesuch­ten nimmt die Poli­zei unter der Tele­fon­num­mer 02131 300–0 entgegen.

(240 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.