Web Analytics

Rom­mers­kir­chen, Neuss (ots) Fort­schrei­bung der gemein­sa­men Pres­se­aus­künf­te von Poli­zei und Staats­an­walt­schaft Mönchengladbach:

Mit Mel­dun­gen vom Don­ners­tag (12.05.) 21:37 Uhr (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/5220969) und 22:15 Uhr (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/5220974) berich­te­ten Poli­zei und Staats­an­walt­schaft über Ver­letz­te nach Schüs­sen in Rommerskirchen.

Nach ers­ten Erkennt­nis­sen der noch lau­fen­den Ermitt­lun­gen einer Mord­kom­mis­si­on unter Lei­tung des Poli­zei­prä­si­di­ums Düs­sel­dorf schoss am Don­ners­tag­abend (12.05.) ein 57-jäh­ri­ger Mann mut­maß­lich im Zuge bereits län­ger andau­ern­der Strei­tig­kei­ten mit einer Pis­to­le auf offe­ner Stra­ße und traf dabei einen 38-jäh­ri­gen Mann sowie eine 44-jäh­ri­ge Frau. Im Anschluss flüch­te­te er in sei­nem Auto mit zunächst unbe­kann­tem Ziel vom Tatort.

Der schwer ver­letz­te 38-Jäh­ri­ge muss­te mit einem Ret­tungs­hub­schrau­ber in ein Kran­ken­haus gebracht wer­den. Nach­dem die Ver­let­zun­gen eine Lebens­ge­fahr zunächst nicht aus­schlie­ßen lie­ßen, hat sich sein Zustand nach Aus­kunft der behan­deln­den Ärz­te der­zeit leicht stabilisiert.

Den nach wie vor bewaff­ne­ten Tat­ver­däch­ti­gen nah­men Zivil­kräf­te der Poli­zei wenig spä­ter an der Berg­hei­mer Stra­ße in Neuss fest. Bis­lang macht der in jüngs­ter Zeit poli­zei­lich nicht in Erschei­nung getre­te­ne Ver­däch­ti­ge kei­ne Anga­ben zum Tatvorwurf.

Im Auto des 57-Jäh­ri­gen stell­ten die Beam­ten eine schar­fe Pis­to­le sicher, bei der es sich wohl um die Tat­waf­fe han­deln dürfte.

Der Fest­ge­nom­me­ne war nach aktu­ell vor­lie­gen­den Infor­ma­tio­nen der Poli­zei nicht als Waf­fen­be­sit­zer bekannt bezie­hungs­wei­se auch nicht als sol­cher registriert.

Der Fest­ge­nom­me­ne wird im Ver­lauf des Frei­tags (13.5.) auf Antrag der Staats­an­walt­schaft Mön­chen­glad­bach einem Rich­ter vor­ge­führt, der über die Anord­nung der Unter­su­chungs­haft entscheidet.

(111 Ansich­ten gesamt, 3 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.