Web Analytics

Neuss (ots) Am Abend des 07.05.2022 wur­de die Feu­er­wehr gegen 21:19 Uhr zu einem Ver­kehrs­un­fall auf der B1 in Fahrt­rich­tung Düs­sel­dorf gerufen. 

Dort war ein Pkw auf der Düs­sel­dor­fer Sei­te von der Fahr­bahn abge­kom­men und in das Gleis­bett der Stra­ßen­bahn gera­ten. Auf sei­ner Fahrt durch das Gleis­bett traf der Pkw einen Mast der Ober­lei­tung und riss die­sen aus dem Boden, das Auto wur­de dabei stark beschädigt.

Die Feu­er­wehr ver­an­lass­te eine Abschal­tung der Ober­lei­tung durch die Rhein­bahn und erde­te die Lei­tung im Bereich der Einsatzstelle.

Da der Fah­rer nicht ein­ge­klemmt war, konn­te die­ser zügig dem Ret­tungs­dienst über­ge­ben und von die­sem ver­sorgt wer­den. Nach einer ers­ten Ver­sor­gung vor Ort wur­de er in ein Kran­ken­haus transportiert.

blank
Ein­satz­stel­le PKW im Gleis­bett. Foto: Feuerwehr

Die Ein­satz­kräf­te der Feu­er­wehr sicher­ten die Ein­satz­stel­le und unter­stütz­ten die Poli­zei bei der Unfallaufnahme.

(211 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.