Web Analytics

Neuss (ots) Am Don­ners­tag (31.03.), gegen 13:45 Uhr, kam es in einem Geschäft für Deko­ra­ti­ons­ar­ti­kel an der Stra­ße „Büchel“ zu einem Taschen­dieb­stahl, wobei die Täter einen Ablen­kungs­trick nutzten.

Ein jun­ges Pär­chen ver­wi­ckel­te eine 78 Jah­re alte Frau in ein Gespräch. Sie gaben vor, der Senio­rin bei der Preis­er­mitt­lung für einen Arti­kel hel­fen zu wol­len. Nach­ein­an­der ver­lie­ßen der jun­ge Mann und die Frau unter einem Vor­wand den Laden.

Wenig spä­ter bemerk­te die Senio­rin, dass der Reiß­ver­schluss ihrer Hand­ta­sche geöff­net war und das Porte­mon­naie fehlte.

  • Die Die­be wer­den als 17 bis 19 Jah­re alt und unter 170 Zen­ti­me­ter groß beschrieben.
  • Sie sol­len Deutsch mit einem aus­län­di­schen Akzent gespro­chen haben.

Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich unter der Tele­fon­num­mer 02131 300–0 beim Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 21 zu melden.

(89 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.