Web Analytics

Rhein-Kreis Neuss – Wer einen posi­ti­ven Schnell- oder Selbst­test, Sym­pto­me einer Erkran­kung oder eine rote Warn­mel­dung der Coro­na-Warn-App erhal­ten hat und im Rhein-Kreis Neuss wohnt, kann ab dem heu­ti­gen Sams­tag, 22. Janu­ar unter der Tele­fon­num­mer 02181/601‑6666 einen Ter­min für einen PCR-Test in den Coro­na-Test­zen­tren des Krei­ses und der Kas­sen­ärzt­li­chen Ver­ei­ni­gung in Neuss und Gre­ven­broich vereinbaren. 

Die Hot­line ist mon­tags bis frei­tags von 8 – 16 Uhr und am Wochen­en­de von 10 – 14 Uhr erreich­bar. Bis­her war es mög­lich, über ein Online-For­mu­lar des Krei­ses einen Test­wunsch zu hin­ter­le­gen. Es erfolg­te dann ein Rück­ruf des Gesundheitsamtes.

„Da über das For­mu­lar zahl­rei­che Falsch­mel­dun­gen erfolg­ten oder zeit­gleich an ande­rer Stel­le ein Test­ter­min ver­ein­bart wur­de, führ­te das bis­he­ri­ge Ver­fah­ren zu einem erheb­li­chen Mehr­auf­wand“, erläu­tert Bar­ba­ra Albrecht, Lei­te­rin des Kreis-Gesundheitsamtes.

Dies soll durch die unmit­tel­ba­re Ter­min­ver­ein­ba­rung ver­mie­den wer­den. „Zudem erhal­ten Anru­fer unmit­tel­bar einen Ter­min und müs­sen nicht auf einen Rück­ruf war­ten“, so Albrecht.

(441 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.