Web Analytics

Meer­busch – Poli­tik und Stadt­ver­wal­tung arbei­ten der­zeit inten­siv an einem Mobi­li­täts­kon­zept für Meer­busch: Am Mitt­woch, 2. Febru­ar, 18 bis 20.30 Uhr, gibt es den ers­ten offe­nen Bür­ger­work­shop dazu. An dem alle Inter­es­sier­ten teil­neh­men können.

Ange­sichts der aktu­el­len Pan­de­miela­ge läuft der Abend dies­mal in digi­ta­ler Form. Im Okto­ber ver­gan­ge­nen Jah­res hat­ten zunächst nach dem Zufalls­prin­zip aus­ge­wähl­te Meer­bu­sche­rin­nen und Meer­bu­scher Gele­gen­heit, im Meer­busch-Gym­na­si­um grund­sätz­lich über die zukünf­ti­ge Mobi­li­täts­ent­wick­lung in Meer­busch zu dis­ku­tie­ren. Am 2. Febru­ar geht die Betei­li­gung der Öffent­lich­keit nun in die nächs­te Runde.

Zunächst stellt das von der Stadt beauf­trag­te Büro „Pla­ner­so­cie­tät“ aus Dort­mund den lau­fen­den Pro­zess sowie die Hin­ter­grün­de und die bereits vor­lie­gen­den Unter­su­chun­gen zum Mobi­li­täts­kon­zept vor. Dabei geht es unter ande­rem dar­um, wel­che Stre­cken die Meer­bu­scher bis jetzt mit wel­chem Ver­kehrs­mit­tel zurück­le­gen, um „von A nach B“ zu kom­men, und wel­che Alter­na­ti­ven dazu ent­wi­ckelt wer­den könn­ten. Anschlie­ßend gibt es einen Aus­blick auf die Zie­le für die Zukunft. Die Teil­neh­men­den kön­nen sich über Fra­gen, Bei­trä­ge und inter­ak­ti­ve Abstim­mun­gen aktiv ein­brin­gen. Die Ergeb­nis­se flie­ßen direkt in die Zukunfts­vi­si­on für das Mobi­li­täts­kon­zept ein.

„Im Früh­jahr bie­ten wir dann einen zwei­ten Work­shop für die Öffent­lich­keit an“, so Deni­se Pott­bä­cker, Kli­ma- und Mobi­li­täts­ma­na­ge­rin der Stadt­ver­wal­tung. „Dann dis­ku­tie­ren wir, wie kon­kre­te Maß­nah­men zur Umset­zung des Mobi­li­täts­kon­zep­tes aus­se­hen könn­ten.“ Zudem soll es im Früh­jahr und Som­mer so genann­te Stadt­teil­spa­zier­gän­ge geben, bei denen sich Inter­es­sier­te vor Ort über kon­kre­te Pro­blem­be­rei­che aus­tau­schen können.

Eine Anmel­dung für den Bür­ger­work­shop am 2. Febru­ar ist nicht erfor­der­lich. Der Link zur Teil­nah­me an der Online-Ver­an­stal­tung wird recht­zei­tig auf der Inter­net­sei­te der Stadt Meer­busch veröffentlicht.

(75 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.