Web Analytics

Dor­ma­gen – Das städ­ti­sche Kul­tur­bü­ro bit­tet um den Tausch der alten Ein­tritts­kar­ten aus dem frü­he­ren Ticket-Sys­tem gegen neue Tickets. 

„Die alten 15x8 Zen­ti­me­ter gro­ßen Kar­ten im hell­blau­en-oran­gen Farb­ton sind inzwi­schen ungül­tig und müs­sen im Kul­tur­bü­ro gegen neue Ein­tritts­kar­ten von Reser­vix für die jewei­li­ge Vor­stel­lung getauscht wer­den“, erläu­tert Kul­tur­bü­ro-Lei­ter Olaf Moll.

Bei­spiel: Eine alte Kar­te für Chris­toph Sie­ber – ursprüng­lich geplant für den 4. Dezem­ber 2020 bezie­hungs­wei­se ver­legt auf den 1. Mai 2021 – muss gegen eine neue Reser­vix-Kar­te für den neu­en Ter­min mit Chris­toph Sie­ber am 23. Febru­ar 2022 getauscht werden.

Ins­ge­samt sind noch alte Ein­tritts­kar­ten für fol­gen­de Nach­hol-Vor­stel­lun­gen im Umlauf: Chris­toph Sie­ber (neu­er Ter­min: 23. Febru­ar 2022), die TORK-Show (29. April 2022) und Jochen Malms­hei­mer (2. Dezem­ber 2022) sowie für die Kin­der­thea­ter-Vor­stel­lun­gen „Hop­pel­pop­pels Hasen­früh­stück“ (30. März 2022) und „Der klei­ne Eis­bär“ (15. Dezem­ber 2022).

Der Tausch ist kos­ten­los und nur im Kul­tur­bü­ro im Kul­tur­haus an der Lan­ge­mark­stra­ße 1–3 mög­lich. Die Kar­ten kön­nen auch per Post an Stadt Dor­ma­gen, Kul­tur­bü­ro, Lan­ge­mark­stra­ße 1–3, 41539 Dor­ma­gen geschickt wer­den. Wei­te­re Fra­gen beant­wor­tet das Kul­tur­bü­ro-Team tele­fo­nisch unter 02133 257 338.

(34 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.