Web Analytics

Dor­ma­gen-Rhein­feld – Am Mitt­woch­abend, 5. Janu­ar 2022, gegen 19 Uhr, wur­de die Feu­er­wehr Dor­ma­gen zu einem Dach­stuhl­brand in Rhein­feld „Im Klee­feld“ alarmiert. 

Vor dem Ein­tref­fen der Ein­satz­kräf­te hat­ten sich die Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner bereits selbst ins Freie bege­ben. Der sich zügig aus­brei­ten­de Brand konn­te durch das rasche Ein­grei­fen der Feu­er­wehr schnell unter Kon­trol­le gebracht werden.

Ein Über­grei­fen auf die Nach­bar­häu­ser wur­de so ver­hin­dert. Der Ein­satz dau­er­te auf­grund der Nach­lösch­ar­bei­ten bis in die Nacht.

Im Ein­satz waren rund 50 Ein­satz­kräf­te der Feu­er­wehr und des Ret­tungs­diens­tes der Haupt­wa­che sowie der Lösch­zü­ge Mit­te, Zons, Hacken­broich und Del­ho­ven. Der Lösch­zug Nie­ven­heim stell­te die Ein­satz­be­reit­schaft auf der Haupt­wa­che sicher.

blank
Dach­stuhl­brand in Rhein­feld. Foto: Feuerwehr
(492 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]