Web Analytics

Neuss (ots) Am Sams­tag (20.11.), gegen 23:55 Uhr, beob­ach­te­ten Anwoh­ner, wie ein Unbe­kann­ter die Schei­be eines Son­nen­stu­di­os an der Berg­hei­mer Stra­ße einschlug. 

Die Zeu­gen spra­chen den dun­kel geklei­de­ten Mann an, der dar­auf­hin in Rich­tung Chry­san­the­men­stra­ße flüch­te­te. Eine detail­lier­te Per­so­nen­be­schrei­bung war den Zeu­gen auf­grund der Dun­kel­heit nicht mög­lich. Fahn­dungs­maß­nah­men der Poli­zei blie­ben bis­lang ohne Erfolg.

In der Zeit von Frei­tag (19.11.), 18:30 Uhr, bis Mon­tag (22.11.), 07:30 Uhr, kam es zu einem eher unge­wöhn­li­chen Ein­bruch in ein Beklei­dungs­ge­schäft an der Kre­fel­der Stra­ße. Unbe­kann­te öff­ne­ten gewalt­sam die Tür eines Neben­ge­bäu­des an der König­stra­ße und ver­schaff­ten sich nach dem Durch­bre­chen einer Leicht­bau­wand Zutritt zu dem Laden­lo­kal. Aus der Aus­la­ge wur­den nach ers­ten Erkennt­nis­sen cir­ca 150 Klei­dungs­stü­cke, vor­wie­gend Win­ter­ja­cken und ‑wes­ten gestohlen.

Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich unter der Tele­fon­num­mer 02131 300–0 beim Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 22 zu melden.

(98 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.