Web Analytics

Neuss – Das Tief­bau­ma­nage­ment der Stadt Neuss wird den gemau­er­ten, rund 16 Meter lan­gen Rohr­durch­lass im Erft­müh­len­gra­ben unter der Zoll­stra­ße aus sta­ti­schen Grün­den sanieren.

In der Zeit von Mon­tag, 15. Novem­ber 2021, bis vor­aus­sicht­lich Frei­tag, 26. Novem­ber 2021, wird ein Kunst­stoff­rohr in das vor­han­de­ne Mau­er­ge­wöl­be aus dem Jahr 1950 ein­ge­zo­gen und anschlie­ßend mit einem Däm­mer verfüllt.

Stro­mo­ber- und ‑unter­sei­tig sind wäh­rend der Arbei­ten Was­ser­hal­tungs­maß­nah­men im Erft­müh­len­gra­ben erfor­der­lich, damit das Gewäs­ser nicht tro­cken­fällt. Die Arbei­ten wur­den mit der Unte­ren Was­ser­be­hör­de des Rhein-Kreis-Neuss abgestimmt.

Durch das Abla­den von Mate­ri­al kann es im Bau­stel­len­be­reich zu tem­po­rä­ren ver­kehr­li­chen Beein­träch­ti­gun­gen kom­men. Im Bereich des Parks wird eine Lager­flä­che für Rohr­ma­te­ri­al eingerichtet.

(90 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]