Web Analytics

Neuss, Jüchen (ots) Am Frei­tag (05.11.), gegen 16:45 Uhr, gelang­te ein Unbe­kann­ter, wel­cher sich als Mit­ar­bei­ter der Stadt­wer­ke aus­gab, in die Woh­nung einer 83-jäh­ri­gen Neus­se­rin an der Lupinenstraße.

Er über­zeug­te die Frau, dass Rohr­rei­ni­gungs­ar­bei­ten durch­ge­führt wer­den müs­sen und sie zu die­sem Zweck die Was­ser­häh­ne sowie Fens­ter im Bade­zim­mer und der Küche öff­nen müs­se. Wäh­rend sie dem nach­kam, stell­te sie fest, dass der Tat­ver­däch­ti­ge aus dem Wohn­zim­mer kam und die Woh­nung ver­ließ, um angeb­lich einen Schlauch zu holen.

Als er nicht mehr zurück­kam, kon­trol­lier­te die Senio­rin den Wohn­zim­mer­schrank und stell­te fest, dass eine drei­stel­li­ge Sum­me Bar­geld, wel­che sich in dem Schrank befun­den haben, ent­wen­det wurden.

  • Der Mann, der sich als Mit­ar­bei­ter der Stadt­wer­ke aus­ge­ge­ben hat­te, soll cir­ca 30 – 35 Jah­re alt und etwa 175 Zen­ti­me­ter groß gewe­sen sein.
  • Er soll ein ost­eu­ro­päi­sches Erschei­nungs­bild und ent­spre­chen­den Akzent gehabt haben.
  • Der Gesuch­te hat­te eine schlan­ke Sta­tur und war mit einer grau­en Kap­pe sowie einer dunk­len Jeans und dunk­ler Jacke bekleidet.

Einen Tag zuvor (04.11.), gegen 16:30 Uhr, kam es in Jüchen-Bed­bur­dyck an der Paul-Körsch­gen-Stra­ße eben­falls zu einem Trick­dieb­stahl. Hier­bei klin­gel­te ein bis­lang unbe­kann­ter Tat­ver­däch­ti­ger bei einer 85-Jäh­ri­gen und gab an, Bar­geld für not­wen­di­ge Kanal­bau­ar­bei­ten zu benötigen.

Sie hän­dig­te ihm einen drei­stel­li­gen Bar­geld­be­trag aus. Als der unbe­kann­te Tat­ver­däch­ti­ge am nächs­ten Tag nicht mit der ent­spre­chen­den Quit­tung bei der Geschä­dig­ten erschien, erstat­te­te die­se eine Anzei­ge. Eine Beschrei­bung des unbe­kann­ten Tat­ver­däch­ti­gen ist nicht möglich.

Das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 12 hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und sucht Zeu­gen. Wer ver­däch­ti­ge Beob­ach­tun­gen gemacht hat, wird gebe­ten, sich unter der 02131 300–0 mit der Poli­zei in Ver­bin­dung zu setzen.

(91 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sie können den Inhalt dieser Seite nicht kopieren.